FC Bayern PK: Fazit & Folgen für die Presse | Analyse


Manu Thiele
Manu Thiele

Bitte reduziert die ganze PK nicht auf 2 Sätze von Uli Hoeneß. Wir sind uns alle einig: Die Aussagen waren lächerlich. Aber die Folgen dieser Pressekonferenz könnte größere Auswirkungen haben als man sich als Presse zur Zeit eingesteht. Frage: Wollt ihr ein Video zum Thema... "freier Journalismus vs. Klub TV"?

Vor Monat
Markus Christian
Markus Christian

Das übliche Donnerwetter nach FCB-Art. Manuel Neuer ist ein großartiger Torwart und er ist immer noch Weltklasse. Aber mal ehrlich: Er ist kein Gian-Luigi Buffon! Und auch er muss sich dem Vergleich stellen. Und ein Martin ter Stegen ist derzeitig in besserer Form!

Vor Monat
Ingomar WENZEL
Ingomar WENZEL

Sag mal, *was redest Du* da eigentlich?

Vor Monat
ultimateNinjaClan
ultimateNinjaClan

Habe bei Ibisivic und Kalou große Angst wegen ihres Alters das sie nicht mehr lange ihre Leistung bringen können :(

Vor Monat
Philipp Koch
Philipp Koch

Rummenige war auch kein Stueck besser. Artikel 1 des Grundgesetz zitieren und Uhren schmuggeln. Trainingslager in Katar abhalten wo die Menschenwuerde ja soooo wichtig ist. Weinerliche Heulsusen, alle drei. Peinlich. Bayern und Deutschland spielt seit Wochen einen scheissdreck zusammen, das darf man aber nicht sagen. Im Klub TV werden Kommentare der eigenen Fans geloescht... Das ist kein Journalismus das ist Propaganda. Die sollten vielleicht alle 3 mal weniger BILD Zeitung lesen und mal den Transfermarkt durchgehen oder was an der sportlichen Situation aendern anstatt ùeber die Folgen der Krise zu heulen.

Vor Monat
Peacemaker 1607
Peacemaker 1607

Wann hatte die Bildzeitung jemals etwas mit (seriösem) Journalismus zu tun?

Vor 5 Tage
Jochen ArcAngel
Jochen ArcAngel

Was Hoeneß sich mit Paul Breitner leistete... ist eine Absolute Frechheit

Vor 11 Tage
g voluto
g voluto

Wer einen so verdienten mann wie breitner von der ehrentribune verbannt aus persönlichen gründen hat selbst keine ehre

Vor 12 Tage
Floxxoror
Floxxoror

4:20 das was KHR sagt, ist auch eine Behauptung ohne unterfütternde Fakten.

Vor 13 Tage
Emiliano Zapata
Emiliano Zapata

Sehr gut. Auch die HSV Analysen! Hast dir jetzt nen neuen Abonnenten verdient :-)

Vor Monat
Manu Thiele
Manu Thiele

Danke für dein Feedback! Viel Spaß hier auf dem Kanal.

Vor Monat
Tom Mangold
Tom Mangold

Die bild kann man auch net ernst nehmen, die bringt dauernd irgendwelche scheiße... Is aber schon ziemlich kindisch, dass der rolex-kalli und der steuer-uli so von kritischen texten, ob sie gut sind oder nicht, beleidigt sind

Vor Monat
Der heilige Brofist
Der heilige Brofist

Wird Joshua Kimmchs Vorname wirklich "Joßua" (dafuck) ausgesprochen?

Vor Monat
Der heilige Brofist
Der heilige Brofist

+Manu Thiele Ok das hätte ich nicht gedacht.

Vor Monat
Manu Thiele
Manu Thiele

Ja, das hat er mehrfach in Interviews klargestellt.

Vor Monat
André Schwalbe
André Schwalbe

Zu viele Gerüchte werden heut zu Tage verbreitet durch die socialen Medien

Vor Monat
Z Stoleski
Z Stoleski

Top Video.Und das als Bayern-Fan .Hut ab.

Vor Monat
Axel Baumann
Axel Baumann

Das schlimmste, was dem FC Bayern passieren könnte, ist, dass nicht mehr über den FCB berichtet wird, egal in welchem Medium. Da nützt dann auch ein eigener Marketingkanal nichts mehr.

Vor Monat
MexicanoBlanco
MexicanoBlanco

Der Fußball hat sich sehr verändert und mit 32 Jahren ist man als Fußballer in der Tat alt

Vor Monat
CHRIS DER WETTPATE
CHRIS DER WETTPATE

Bei Bayern München wird es Zeit einen neuen Kader zu entwickeln die Mannschaft ist in den Jahren gekommen haben alles geholt die Spieler sind satt! Nico Kovac wird nicht einen Titel holen ! Erst nächste Saison wenn das Transferkarussel sich für ihn drehen lässt 😎👍

Vor Monat
Hugo von Löhneysen
Hugo von Löhneysen

Du bist viel zu subjektiv das hatte nichts mit Seriosität zu tun

Vor Monat
TheThemensch
TheThemensch

Meine Meinung ist : stellt euch nicht so an! Wir Bremer mussten uns in den letzten Jahren so einiges anhören und? Da wird drüber gelacht und gut ist aus das Thema. Generell lacht mehr über euch selber Leute und macht euch nicht wild weil irgendwer irgendwas sagt.

Vor Monat
A Fr
A Fr

Die Würde des FC Bayern ist unantastbar

Vor Monat
Dengo
Dengo

Ach der Fc Bayern, der glänzte doch immer mit Doppelmoral. Wir wollen keine spanischen Verhältnisse aber kaufen den BvB kaputt. Haben sie schön gemacht, jetzt sind wir hinter der Serie A gerutscht, verlieren demnächst unseren 4 CL Platz. Als Sahnebonbon dürfen wir uns noch von einen verurteilten Verbrecher anhören was Moral ist, herrlich

Vor Monat
IljaHordist
IljaHordist

Wie nach dem Neymar-Transfer. Die Bayern-Bosse, die selber Unsummen für neue Spieler ausgeben, und Mats Hummels, der teuerste Abwehrspieler der Bundesligageschichte, stellen sich vor die Mikrofone und erzählen, wie schrecklich dieser Transferwahn sei...

Vor Monat
Jannik Buchenau
Jannik Buchenau

Ich liebe dich, du gibst eine gute sachliche Meinung ab... mach weiter so

Vor Monat
Manu Thiele
Manu Thiele

Danke für dein Feedback!

Vor Monat
Taqsi
Taqsi

Genießt Die Zeit an der Spitze BVB.

Vor Monat
Taqsi
Taqsi

+Fritz X Bayern hatte da auch 'ne gute Phase...du hast nicht wirklich Ahnung oder?

Vor Monat
Fritz X
Fritz X

+Taqsi Da hatten sie ne schwache Phase, nur Dortmund hat eigentlich ne gute Phase und dann muß das Heimspiel gewonnen werden, wenn Bayern wieder nen Lauf hat gewinnen die solche Spiele. So meinte ich das.... Und ich befürchte dass Bayern bald wieder Tabellenführer ist und die auch nicht mehr hergibt...

Vor Monat
Taqsi
Taqsi

+Fritz X Bayern hat 0:2 gegen Berlin verloren?!

Vor Monat
Fritz X
Fritz X

Das hast du Recht. Dortmund wird noch genug liegen lassen um die Tabellenführung wieder abzugeben. 2:2 gegen Berlin zu Hause ist zu wenig. Das sind genau die Punkte, die Bayern nicht liegen lässt. Ich glaube dass Bayern bald wieder Tabellenführer sein wird und der Abstand im Laufe der Saison immer größer wird, so dass sie am 28. Spieltag wieder als Meister feststehen. Schade dass die Bayern-Konkurrenz so unbeständig ist...

Vor Monat
GamingAtGermany
GamingAtGermany

Was man auch noch dazu sagen sollte ist, dass der HSV, SChalke oder auch andere Vereine ständig medial runter gemacht werden wenns nicht läuft. Der HSV wurde die letzten Jahre zur Lachnummer gemacht. Da hat auch keiner was gesagt, aber jetzt wo es die Bayern trifft die es schlicht und einfach anscheinend nicht mehr damit umgehen können wenn es mal schlecht läuft holen Sie zum rundumschlag aus.

Vor Monat
Wolfram93
Wolfram93

Ich muss echt sagen, deine Analyse zu der Bayern-PK ist die Beste, die ich bis heute gesehen habe. Vorallem aus dem Grund, dass du das Thema nicht auf dieses Ereignis reduzierst sondern auch das Verhalten von beiden Seiten (FC Bayern und Presse) und die Gesamtsituation beleuchest. Besser als Sport 1, Sky und One Football.

Vor Monat
NA SVW
NA SVW

Wo jagen die Bauern denn den BVB? Dazwischen liegen ja noch mehr Vereine.

Vor Monat
Jens Graf
Jens Graf

Zur Aussage bezüglich Mesut Özil gebe ich Uli Hoeneß 100% recht!!!

Vor Monat
Michael Platter
Michael Platter

Die Bayern sind eben sehr schlechte Verlierer, aber die PK von Hoeness und Rummenigge waren ein echtes Armutszeugnis....Damit haben sie ein Eigentor geschossen und dann die Wortwahl von Hoeness ist unterste Schublade.

Vor Monat
Davide
Davide

Die Bild war immer Pro-Bayern. Der Bild wurden vom FC Bayern als erstes Informationen zugespielt, oft sogar Insiderinformationen. Sie wurden immer zu Bayern Feiern und Veranstaltungen eingeladen. Jetzt scheint das Tuschtuch aber wohl endgültig zerschnitten worden zu sein. Ich muss aber auch sagen, dass mich der Tweet von Julian Reichelt sehr zum Schmunzeln gebracht hat.. XD

Vor Monat
Meneertje MRT
Meneertje MRT

Sie haben nicht wegen sondern trotz dieser PK gewonnen. Ich glaube nicht, dass es deren Ziel war, von irgendwas abzulenken. Das hätte München überhaupt nicht nötig gehabt. Durch die PK wurde der Druck eher größer als kleiner. Was wäre los gewesen, wenn sie nicht gewonnen hätten? Aber weil sie gewonnen haben, meinen nun viele Leute, die PK hätte dazu beigetragen. Demnach wurde durch den Sieg diese entsetzliche Pressekonferenz doch als positiv angesehen. Deshalb würde ich auch eher sagen, dass der Sieg von der PK abgelenkt hat.

Vor Monat
Biathlon fan123
Biathlon fan123

bei jungen Talenten wird oft gesagt dass sind noch Talente den kann so etwas mal passieren bei älteren ist die Erwartungshaltung viel höher

Vor Monat
xIm God
xIm God

Die PK war das schlauste was sie machen konnten! So wird der ganze Trouble von der Mannschaft weggehalten und die Presse kotzt sich jetzt zwei Wochen darüber aus! Die Mannschaft kann so in Ruhe trainieren ohne, dass jetzt alle Zeitungen ein Auge darauf werfen!!

Vor Monat
Elace
Elace

zur personalie neuer, der jung war 8 monate verletzt. wird ohne spielpraxis ins kalte wasser geworfen. das kann man machen, dafür bearf es aber eine stabile abwehr. dann kann ein keeper selsbtvertrauen tanken. wie wir alle bei der WM deutlich gesehen haben war genau das gegenteil der fall. auf grund von seltsamen personalentsheidungen sowie abstrusen taktiken war die abwehr noch anfälliger als 2014 beim algerienspiel. so kann man kein selbstvertrauen als keeper aufbauen, ganz im gegenteil. dann haut noch fast die gesamte presselandschaft auf ihn ein, selsbtvertrauen geht noch mehr in den keller. die ursache aber auch dafür ist oben zu suchen. auch hier gibt es einen deutlich schuldigen, aber vor dem kriecht die ganze presse in den allerwertesten. anstatt da mal druck aufzubauen, ne da haut man dann auf den trainer von bayern rum wenn 3 spiele nicht gewonnen werden. der das grösste desaster des deutschen fussballs verursacht hat, scheint aber machen zu können was man will. doppekmoral kann man also auch der presse vorwerfen. dem uli aber auch, mittlerweile. er hat sich schon verändert in den letzten jahren aber dies kann und darf keine rechtfertigung sein so mit bayern spielern umzugehen. ist man immer noch sauer wegen der WM ? verstehe ich, ich schaue mir seitdem nur noch liga 3 an. DANN HAUT ABER AUF DEN EINZIGEN SCHULDIGEN DEM BUNDESJOJO, das der endlich mal weg ist. ansonsten wart ihr es doch die sich immer mehr spannung gewünscht haben, also seit auch etwas dankbar. was bundesliga angeht

Vor Monat
_DomZing_
_DomZing_

Ich glaube eher der FCB jagt werder

Vor Monat
Leon Stachel
Leon Stachel

Ich als Bayernfan schäme mich für diese PK, weil es einfach die größte Doppelmoral der Welt war.

Vor Monat
FIFA_03
FIFA_03

bitte ein Video zur HSV Trainer Entlassung

Vor Monat
FIFA_03
FIFA_03

Danke !

Vor Monat
Manu Thiele
Manu Thiele

Gerade online gekommen.

Vor Monat
K. Aurora
K. Aurora

Dieser Ätzende Geldgierige Menschenverachtente ..... meint er ist GOTT

Vor Monat
quack ente
quack ente

Thiele du hast aber auch deine Doppelmoral. Als 1860 das selbe vor ca 2 Jahren gemacht hat, fandest du es total schlimm mit dem Bild Rauswurf. Jetzt passiert genau das selbe mit Bayerm und jetzt ist es natürlich total verständlich

Vor Monat
quack ente
quack ente

Das klang jetzt für mich auf der Pressekonferenz anders, aber wir werden ja sehen wie es weiter geht

Vor Monat
Manu Thiele
Manu Thiele

Diese rechtliche Schritte sind ganz normal. Ich habe lange Zeit in einer Online-Redaktion gearbeitet und es sind jeden Monat Unterlassungserklärungen reingeklettert. (von Promis, Unternehmen etc.) Gibt auch ein aktuelles Beispiel: Die Münchner Presse meldete: "Wer ist die schöne Frau neben Goretzka?" Man verfolgte eine Woche Goretzka und seine Freundin, was die Persönlichkeitsrechte von ihr angriff. Mittlerweile ist kein Artikel zur Freundin von Goretzka online zu finden. Wieso? Weil Goretzka völlig zurecht einen Anwalt eingeschaltet hat. Nur weil man Fußballer ist, muss man sich nicht alles gefallen lassen. Man hat noch immer ein Privatleben. Und genau das ist es. Der FC Bayern wehrt sich lediglich gegen Falschmeldungen, nicht gegenüber schlechter Berichterstattung.

Vor Monat
quack ente
quack ente

Manu Thiele Unterschied ist dass der FC Bayern hier extra zum „Rauswerfen“ eingeladen hat. Wenn man sogar mit rechtlichen Schritten droht. Das ist einfach nur eine andere Herangehensweise, die, und da hast du recht, vielleicht eleganter gelöst ist als bei 1860. Bei 1860 hat das Hausrecht aufgrund der Berichtserstattung über Spieler gegriffen, bei Bayern tut es jetzt das allgemeine Recht. Das du da jetzt die Fans sogar mit rein ziehst ist doch bloß ein Ausweichen gegenüber meines Vorwurfs. Das Scheinargument greift bei fast jeder Gelegenheit wenn man so will. Das liegt daran dass JEDER Verein vollidioten als Fans hat. Und ja, auch der FC Bayern. Was kann also ein Club dafür, wenn sich Anhänger so verhalten? Es wurde niemand aufgehetzt und somit hat man mit der Sache nichts zu tun. Also ich bleibe dabei, das was Bayern hier gemacht hat, ist das selbe was 1860 gemacht hatte, nur mit mehr Stil. Dann musst du es aber auch so behandeln meiner Meinung nach...

Vor Monat
Manu Thiele
Manu Thiele

Vielleicht solltest du nochmal die Fakten checken. Beim FC Bayern wird kein Pressevertreter rausgeworfen. Man hat ihnen lediglich die Leviten gelesen. Mal ganz davon abgesehen hat die Kollegin der Bild-Zeitung Morddrohungen von den Fans bekommen. Meines Wissens hat das Christian Falk nicht erhalten.

Vor Monat
Seth Carter
Seth Carter

Manu, ich mag dich echt gern, aber ich kann den FC Bayern einfach nur hassen. Das, was passiert ist, ist halt einfach der (schlechte) Journalismus. Das bekommt jedes Team ab. Gut, dass Rummenigge und Hoeneß nicht einen Verein in England dirigieren - die würden ja von morgens bis abends weinen. Nun ja, die PK beinhaltet eigentlich alles, was mich am FC Bayern aufregt - du hast das gut zusammengefasst, dass der FCB selbst Schuld ist. Ich habe persönlich oft das Gefühl, dass die Verantwortlichen des FC Bayern (und einige Spieler manchmal auch) sich für etwas Besonderes halten und eine besondere Behandlung beanspruchen, während sie sich absolut daneben verhalten. Gutes Video von dir, Manu! :)

Vor Monat
DerRasse
DerRasse

Rummenigge war ja okay, aber Uli ging gar nicht 😅

Vor Monat
Mirko Welsch
Mirko Welsch

Die Bundesliga ist kein Nonnenhockey, Verbaleunuche.

Vor Monat
Matthias Kalweit
Matthias  Kalweit

Naja neuer hatte 3 mal hintereinander die selbe Verletzung und ter stegen ist momentan ne Klasse besser

Vor Monat
Wzrk
Wzrk

kimmich wird mir immer unsympathischer

Vor Monat
Stephan Bee
Stephan Bee

Hätte, wohlgemerkt hätte, man als der führende deutsche Club ein Statement zum Umgang mit Spielern allgemein gemacht, wäre alles gut. So wird zum Beispiel Mario Götze aktuell medial kaputt gemacht wie kaum einer. Der ist aber eben kein Bayer (mehr) und da liegt der Hund begraben. Drei Dinge machen das Ganze so lächerlich: 1. Man zitiert Artikel 1 unseres Grundgesetzes. Da geht es um Folter und ähnliches. 2. Man reklamiert das alles nur für den FCB 3. ...nur um danach in aller Seelenruhe Ex-Spieler in die Pfanne zu hauen. Und das Zeichen, dass der Verein die Spieler schützen würde, das gilt nur solange man erfolgreich und bei Bayern ist. Also im Grunde gar nicht, sobald man es braucht. Weiterhin gilt: Wir werden das respektlose Verhalten von Borussia Dortmund nicht mehr länger hinnehmen 😂

Vor Monat
Julian Kemmeries
Julian Kemmeries

Das die Bild keine seriöse Quelle ist hätte ich dir auch schon vorher sagen können hahaha

Vor Monat
ThePowerOfShrooms
ThePowerOfShrooms

ich hoffe der BVB sorgt dafür, dass die Meisterschaft immer noch langweilig bleibt und dass er schließlich mit gut und gerne 30 Punkten Vorsprung Meister wird ... damit auch die Bayern mal wissen wie's sich anfühlt ...

Vor Monat
axel patsch
axel patsch

und dann kam der HSV: Hold my beer... :D

Vor Monat
Julian Frey
Julian Frey

Wieso müssen wir denn immer alles wissen was irgendwelche Fussballvereine tun oder nicht. Ein Fussballfan hat mir gegenüber keine Verpflichtungen und muss mir auch die Handlungen nicht rechtfertigen. Auch wenn ich Geld für ein Ticket bezahle, hab ich desshalb nicht das Recht alles zu wissen was mich nichts angehen. Wir sollten einfach Fussball schauen und geniessen oder auch nicht aber nicht in Dinge einmischen welche nicht unsere Probleme sind

Vor Monat
Julian Frey
Julian Frey

Du hast echt Bild Zeitung gesagt? Und damit impliziert dass die Bild eine Zeitung sein sollte??😂😂😂

Vor Monat
Crusty Milkman
Crusty Milkman

Seit ich dich bei der WWE gesehen hab kann ich dich nicht mehr ernst nehmen, tut mir leid.

Vor Monat
Manu Thiele
Manu Thiele

Ich arbeite auch für WWE, das stimmt. ;)

Vor Monat
ha baht
ha baht

Guter Journalismus ist in Deutschland inzwischen ein Fremdwort geworden, wie der Absturz der Zeitungsverkäufe beweist. Das gilt auch für Funk.

Vor Monat
Pavel
Pavel

Bis jetzt war ich tatsächlich noch ein bisschen davon überzeugt, dass du bei Bayern-Berichten so ein bisschen die Fanbrille aufhast. Jetzt hast du mich vom Gegenteil überzeugt. Gutes Video und gute zweiseite Beleuchtung des Themas. Dankeschön.

Vor Monat
Manu Thiele
Manu Thiele

Ich danke für dein Feedback. Und nein: Ich habe i.d.R. keine Fanbrille auf (meiner Meinung nach).

Vor Monat
Noah 14
Noah 14

Mach ein Video zu HSV die (wieder mal) den Trainer rausgeworfen haben

Vor Monat
Manu Thiele
Manu Thiele

Ich sitze bereits am Text. Video sollte morgen kommen. :)

Vor Monat
tyrion lannister
tyrion lannister

Ja wir sind gegenüber älteren Spielern kritischer, zu dem thema

Vor Monat
MrGladon
MrGladon

8 Minuten Wahrheit

Vor Monat
Manu Thiele
Manu Thiele

Und die restlichen 30 Sekunden? :(

Vor Monat
Pfandtastisch vlogs
Pfandtastisch vlogs

Coole Idee das du die Stimmen mit einschneidest zum Text gefällt mir ❤

Vor Monat
Deniz Devito
Deniz Devito

Doppelmoral vom feinsten ! Das was Hoeneß über Özil gesagt hat war schlimmer als die Kritik an den FC Bayern.

Vor Monat
Sascha Berger
Sascha Berger

Wenn die Bayern lieber ihren eigenen Kanal für News nutzen wollen, dann sollten sie aber auch kein Fernsehgeld mehr bekommen oder sehr viel weniger. Mal schauen wie es denen dann geht.

Vor Monat
Leo
Leo

Hätten sie besser ein Video auf Youtube hochgeladen mit dem Titel "Ansage an alle Hater"

Vor Monat
Timo Haze
Timo Haze

ein enges rennen für die meisterschaft ja, aber am besten mal ohne die bayern, schön wäre es mal wenn die bayern sogar nur ne euro leage platz bekommen

Vor Monat
Hannes Barthel
Hannes Barthel

Wer die Bild Zeitung ernst nimmt ist selber schuld. Wie die Ärzte schon sagten : Angst, Hass, Titten und der Wetterbericht.

Vor Monat
M M
M M

Mich freut es sehr, dass du haargenau die gleiche Meinung hast wie ich, damit dass sie sich zum Affen gemacht haben, aber im Prinzip mit ihren Aussagen Recht haben. Du bist als einer der einzigen der sich dazu geäußert hat, nicht auf diesen 0815-Zug aufgesprungen, und genau das finde ich so bemerkenswert bei dir. Wäre dafür dass du über die News berichtest, da kann man sich drauf verlassen dass Fakten-Content kommt, die beide Seiten betrachtet. Wobei das mit der Journalismus-Sache schon seit Ewigkeiten so ist - nicht nur im Sport. Probs!

Vor Monat
Manu Thiele
Manu Thiele

Das "Problem" bei Daily-News ist, dass man auf jedes blöde Gerücht aufspringt. Damit kann ich 0 anfangen. Deshalb versuche ich in meinen Videos so wenig wie möglich über Gerüchte zu sprechen.

Vor Monat
M M
M M

Beispiele: WM Bericht im Vorfeld, RTL & Co., Echo Debatte, ...

Vor Monat
Dimitris Papoulias
Dimitris Papoulias

So ein Unsinn. Da war absolut gar nichts unter der Gürtellinie.

Vor Monat
MegaJK97
MegaJK97

Tja, da bete ich ein paar Tage vorher darum, dass die Boulevard-Journalisten das Krisen-Herbeigerede wenigstens etwas herunterfahren, so musste ich eben einen Bild-Artikel über die "Heimkrise" des HSV lesen. Die wollen wirklich, dass er fliegt... Unfassbar.

Vor Monat
Manu Thiele
Manu Thiele

Die Bild-Zeitung macht doch keine Fehler... ;) Und überspitzt darstellen tut sie auch nix. So ist zumindest das Denken der einzelnen Journalisten.

Vor Monat
Satans Little Helper
Satans Little Helper

Wer liest denn die Bild Zeitung? Fakten sucht man in der vergebens egal um welches Thema es geht!!

Vor Monat
x y
x y

Hoenes🤔 schreihals der Liga👎 raus aus der CL!!!

Vor Monat
Tobias Dehling
Tobias Dehling

ganz ehrlich ich bin seit dem ich 5 bin fcb fan und bin schon immer der Meinung mann sollte Hodens rausschmeissen... ich weiss er ist ein grosser teil des fob. aber er tut den verein nicht gut :)

Vor Monat
Tobias Dehling
Tobias Dehling

werde 23 am donnerstag :) da sollte Hoeneß und fcb stehen :)

Vor Monat
Manu Thiele
Manu Thiele

Und wie alt bist du jetzt? :)

Vor Monat
NRWFunmann
NRWFunmann

Ich bin der Meinung, dass Karl-Heinz Rummenigge mit seinen verbalen Eingrätschen Hassan Salihamidžić verloren. Die Öffentlichkeit nimmt wahr, dass man diesen Menschen, der angeblich so fleissig und gut für diesen Verein arbeitet nicht ernst nimmt. Für Salihamidžić ist das eigentlich der Anfang vom Ende, denn so sabotiert man seinen eigenen Sportchef, der so auch nicht von den Spielern mehr ernstgenommen wird. Mittlerweile verstehe ich Philipp Lahm warum er kein Sportchef bei den FC Bayern werden wollte. Zu Hoeness ist zu sagen, dass er seinen Gespür verloren hat und zwar die richtige Sache zur rechten Zeit zu sagen. Bei der Pressekonferenz hatte ich zum ersten Mal das Gefühl, dass er sich selbst demontiert mit jeder Aussage. Rummenigge sagt, dass die Würde des Menschen unantastbar ist und der erste der dagegen verstösst ist Hoeness selber. Es sollte jeden bewusst sein, dass dies kein Wald- und Wiesen Verein ist. Dieser Verein ist mittlerweile ein viele Millionen umsatzstarkes Unternehmen. Da sollte ein Präsident seriöser agieren insbesondere auch wegen seiner Sponsoren, die der Club weiterhin braucht. Der Präsident sollte auch bedenken, dass wir nicht mehr die achtziger Jahre haben. Der Fussball, aber auch die Gesellschaft haben sich verändert. Das Land Bayern verändert sich und vielleicht braucht Bayern auch eine neue Spitze. So ist Hoeness auf Dauer untragbar. Ein neuer Sportchef wird nach der Pressekonferenz eh gebraucht und wie lange Rummenigge dies macht,weiß auch keiner. Ich schlage daher vor: Hoeness stellt sich nicht mehr für die nächste Präsidentenwahl auf. Rummenigge wird Präsident und Kahn und/oder Eberl ins Management und Philipp Lahm mit mehr Kompetenzen als Sportchef. Lahm könnte das locker auch mit seinen Arbeiten für den DFB und der EM hinkriegen......

Vor Monat
Raptorrise
Raptorrise

Die meisten sind definitiv zu streng bei älteren Spielern. Allein schon wenn ich lesen muss, wie alle über den VfB Kapitän Gentner herziehen und ihn als Rentner bezeichen, der nur noch spielen darf, weil er ein echter Schwabe ist. Dabei ist er an sich in den meisten Spielen einer der besten Spieler auf dem Platz. Niederlage hin oder her. Er ist eine wichtige Säule, die den Jungen Spielern zeigt wo es lang geht und in schlimmen Momenten der gesamten Mannschaft dabei hilft die Ruhe zu bewahren. Wer weiß wie wir jetzt ohne ihn dastehen würden. Entschuldige, dass musste mal raus.

Vor Monat
Torti1308
Torti1308

Grundsätzlich fand ich die PK gut. So haben die Medien halt auch mal ihr Fett weg bekommen. Es kann nämlich nicht sein das Medien schon nach 8 oder 9 Wochen anfangen über Kovac als Bayern Trainer zu diskutieren und so Fans des FCB dazu anstacheln Kovac auch in Frage zu stellen. Dann habe ich auf der Facebook Seite von Sky Sport News HD gelesen das wenn Bayern gegen Wolfsburg verloren hätte Kovac der seit Jahren schlechteste Bayern Trainer gewesen wäre. Wenn das so gekommen wäre ok. Dann wäre das halt so. Aber man muss einem neuen Trainer auch mal Zeit geben sich im Haifischbecken FC Bayern zurecht zu finden und das machen die Medien nicht. Dazu kommt natürlich das die Fans sich dann durch sowas noch von den Medien beeinflussen lassen und dann selbst auch den Trainer des eigenen Vereins in Frage stellen. Ich habe ohnehin seit dem Triple Gewinn immer wieder mal Bayern Fans im Netz erlebt die wirklich der Meinung sind das seit Pep Bayern Trainer wurde alles Mist war. In meinen Augen haben solche Fans davon geträumt da man ja das Triple gewonnen hat 2013 das die Bayern unter Pep mindestens noch einmal das Triple gewinnen. Darüber hinaus vergessen solche Fans aber das in der Champions League kein Fallobst spielt. Aber um auf die Medien zurück zu kommen, vor einem Bundesliga Spiel von Schalke wurde Horst Heldt (kann auch schon Christian Heidel gewesen sein) im Sky Interview tatsächlich mal gefragt ob man denn schon einen neuen Trainer parat habe wenn man das anstehende Spiel verlieren sollte. Also wenn sowas mal zur Gewohnheit der Medien wird solche geschmacklosen Taktiken anzuwenden dann finde ich es echt gut das die Bayern diese PK gemacht haben denn irgendwo sind auch Grenzen und da bin ich den Bayern als Bayern Fan dankbar das sie den Medien besser früher als später diese Grenzen aufgezeigt haben. Zu Hoeneß Aussage über Bernat muss man sagen das die Wortwahl etwas unglücklich war. Aber man sollte halt auch mal sehen das Bernat nicht der Backup war der Alaba in seiner Klasse ersetzen konnte. Bernat war sicher ein solider Spieler aber die Klasse von Bernat hatte er bei weitem nicht das muss man auch mal sagen. Zu Brazzo muss ich sagen das ich ihn nicht verstehen kann das er sich über die Aussage von Effenberg überhaupt aufgeregt hat. So schlimm fand ich die Aussage von Effenberg nicht. Außerdem sind so Leute wie Effenberg und Matthäus Leute die ich als Fußballer gemocht habe und auch als Experten sehr schätze. Da stört mich ein Didi Hamann als Experte schon wesentlich mehr, da er nahe zu alles bei den Bayern kritisiert wenn es was zu kritisieren gibt und darüber könnte man sich viel mehr aufregen.

Vor Monat
Torti1308
Torti1308

So weit würde ich nicht gehen von Doppelmoral zu sprechen. Im Zorn reagiert man mal schnell unbedacht oder sagt Dinge die man nicht sagen sollte oder so sagen will wie man sie sagt. Deswegen ist das für mich keine Doppelmoral. Aber wie schon Manu Thiele sagt sollte man die PK jetzt nicht auf die Aussagen von Uli Hoeneß reduzieren.

Vor Monat
Thomas Nimmesgern
Thomas Nimmesgern

Torti1308 Die Wortwahl war etwas unglücklich? Die Wortwahl ist ein Zeichen für Doppelmoral.

Vor Monat
Michael Stabs
Michael Stabs

Ich als Bayern Fan denke hönes sollte wirklich kürzer treten. Ich denke Rummenigge hat die nötigen Kompetenzen um denn FC Bayern souverän zu führen. Hönes hat sich in meinen Augen zu viele verbale ausrutcher geleistet, langsam reicht es.

Vor Monat
Konrad Ulmer
Konrad Ulmer

...Und 'Brazzo' war als dritter Mann auf dem Podium quasi das fünfte Rad am Wagen. Nicht einmal zu einem geplatzten Wunschtransfer durfte er mehr Stellung beziehen. Didi Hamann hat meines Erachtens völlig zu Recht auf den entwuerdigenden oeffentlichen Umgang mit dem eigenen Sportdirektor hingewiesen.

Vor Monat
Kevin Richert
Kevin Richert

Die Pk klang für mich wie ein kleines Kind, dem gesagt wird, dass es schlecht spielt in letzter Zeit und deswegen andere Kinder schlägt. Ich dachte Erwachsene sollten sich Kritik stellen können, und wenn die Spieler von Bayern in letzter Zeit ,,[...]einen scheißdreck" (- Hoeneß) spielen, dann ist das halt so. Nur weil es einem auf den Sack geht und man das nicht hören will, macht das die schlechten Leistungen nicht weg.

Vor Monat
Martin Krauße
Martin Krauße

Also zu der Pressekonferenz kann ich persönlich nichts sagen da ich sie weder gesehen noch habe ich sie in irgendwelche Medien in Fetzen gelesen. Zu einem Stimmt es aber die Medien stürzen sich immer auf all das Negative und da muss es nicht mal um Fußball gehen. Aber auch dort. Läuft es gut wie aktuell beim BVB wird darüber diskutiert ob sie dieses Jahr Meister werden (leute es war der 8 Spieltag) und wenn es schlecht läuft wie bei den Bayern dann heißt es gleich Krise. Eine Krise entsteht erst dann wenn eine kurzzeitige pleite so genannt wird. Die Bayern haben natürlich andere ziele wie z.b Ein Stuttgart oder ein Schalke aber beide stehen auf den Abstiegs/Relegationsplätzen DAS nenn ich Krise. Die Medien heulen bei den Bayern am 8. Spieltag rum ohhh nein eine Krise (dumm) wenn die Winterpause ist und die bayern auf dem 6 Platz stehen mit sagen wir mal 16 punkten Rückstand (als beispiel) auf den 1 Platz dann kann man sagen sie haben eine Krise aber nicht nach 8 Spieltagen und nicht nach 4 erfolglosen Spielen und wie man in Wolfsburg sieht es geht doch ;) sogar in unterzahl sogar noch ein Tor geschossen :D So zu deiner Frag am anfang ob mit den Älteren härter ins gericht gegangen wird als mit den Jüngeren. Da würde ich sagen kommt drauf an wen du fragst? Und ich denke du hast recht. Die Älteren sind reifer und meist Erfahrener und da wird wesentlich mehr erwartet und vorallem erwartet das sie immer zu 120% leistung bringen. Ein Youngster hat diesen Druck nicht. Er macht sich diesen druck eher selber. Es wird gedacht er ist und jung und noch in der Entwicklung und muss daher bissl mit samt handschuhen angefasst werden. Die bayern werden als zu alt beschimpft und sie sind es ja auch irgendwie da hat man wirklich verpasst zu sagen hey wir müssen die jungen wilden mehr fördern (gut das jetzt 2 Hoffnungsträger auf diesen Posten krank sind lassen wir mal links stehen) aber da kann man sagen die schaffen es wenn sie 100% Leistung erreichen dies dann (wenn nichts da zwischen kommt z.b verletzung) es die ganze Saison durch zu ziehen. Wenn wir aber mal auf den BVB gucken, der BVB ist sehr jung schon fast zu jung, so gut der Kader auch aufgestellt ist die Jungen Wilden schaffen es bestimmt nicht die ganze saison über solch Überwältigende leistung zu bringen. Falls doch werde ich der Lüge gestraft aber das nehme ich gerne in Kauf :D aber der BVB hat auch die Perfekte Mischung sie haben einen erfahrenen Leader mit süßen 29 und im Mittelfeld zb Witsel der sehr erfahren ist und den Jungen Spielern auch sehr viel ruhe übermittelt genauso wie der Kapitän. Das haben die Bayern nicht da sind nur alles alte Haudegen und abgesehen von Kimmich kein echter Youngster (fällt mir jetzt zumindest kein Gesunder ein. Ich hoffe sehr das die mannschaften die dort oben stehen alle so weiter machen dann wird es dieses Jahr ein geiler Titelkampf :)

Vor Monat
Dominik Müller
Dominik Müller

Ich hasse den FC Bayern aber ich muss Karl Heinz Rummenigge recht geben das war teilweise schon mega assi was sich die presse geleistet hat .

Vor Monat
Basti Darko
Basti Darko

Definitiv ist die deutsche Presse (der deutsche Fan) nicht fair gegenüber Altstars. Schauen wir uns im Vergleich Chiellini von Juventus an. Er ist 36, in einem deutschen Verein wäre für ihn bereits Schluss. Eine schöne Abwechslung ist da Schalke mit Naldo. Obwohl das negativ aufgefasst wurde von Medien etc. finde ich das gut. Er ist bestimmt nicht mehr so gut wie er mal war, aber trotzdem steht der Verein hinter ihm, finde ich sehr gut( als BVB Fan). Deshalb sehe ich es auch nicht so kritisch dass Robbery immer noch erste Wahl bei Bayern ist. Sie bringen nicht mehr die Leistung wie einst, aber der Verein ist ihnen gegenüber treu wie sie ihm. Logisch ist aber auch, dass Altstars nicht die gleiche Leistung bringen wie jüngere Spieler.

Vor Monat
Jonas Hamburg
Jonas Hamburg

Ok ja die Schlagzeilen von gerade der Bild ist viel zu übertrieben und viel zu wenig Journalismus. Ich verstehe sowie nicht wieso man noch so ein schundblatt wie Bild lesen kann. Ich meine solche clickbait title gibt es nicht nur im Fußball Bereich. Ein Artikel in einer Zeitung kann sogar einen rauswurf eines Trainers bewirken. Das geht nicht und es muss sich etwas ändern. Aber das sich ein FC Bayern München darüber in Gestalt von höneß darüber beschwert das man ungerecht behandelt wird ist einfach lächerlich. Vereine die jahrelang unten drin stehen und nach jeder Woche negative Schlagzeilen gekommen geschweren sich ja auch nicht weil sie wissen das sie es nicht anders verdient haben. Vor allen höneß muss langsam mal begreifen das er sich so nicht verhalten kann und der FC Bayern muss die Fehler einsehen die sie machen. Also z.b. einen zu alten Kader. Es ist ja immerhin der älteste in der Bundesliga und so wie die Bosse ihr Spieler verteidigen und so tuhen als würden robben und Co noch so fit sein wie 2014 werden wir keinen Umbruch sehen. Und das Wird sich wenn nicht schon diese Saison spätestens 2019/20 rächen.

Vor Monat
mm ___6
mm ___6

Die Bayern Bosse können Mal Cornflakes zählen gehen

Vor Monat
dasdbz
dasdbz

Wunderbar. Neutral und sachlich Wie immer. Deswegen schaue ich deine Videos gerne. Tut gut, nachdem man seitdem nur noch ganz lustige Zitate aus der PK zu lesen bekommt unter jedem Beitrag auf Facebook, egal, ob er irgendwas mit dem Thema zu tun hat...

Vor Monat
Manu Thiele
Manu Thiele

Danke für dein Feedback! :)

Vor Monat
FøLz Haima
FøLz Haima

Bei deinen Beispielen in Sachen Boulevardpresse hast du nur Artikel der Bild Zeitung genannt, welche für teilweise weniger seriöse Artikel bekannt ist. Das ist meiner Meinung nach echt schwach recherchiert

Vor Monat
Manu Thiele
Manu Thiele

Schwach recherchiert? Alles klar. Ich bin auf die Kritik der Bayern-Bosse eingegangen, die größtenteils die Springer-Presse angegriffen haben. Schau dir mal das letzte Video zum FC Bayern an (ist in der Infocard verlinkt). Dort habe ich von der Abendzeitung ein Negativ-Beispiel gezeigt.

Vor Monat
Strandboy 007
Strandboy 007

Ich hasse dein Intro weil es mich an die WM erinnert 😫

Vor Monat
Manu Thiele
Manu Thiele

Ohje... :(

Vor Monat
Bobby E
Bobby E

Ist es nicht irgendwie besonders respektlos einen Satz, der eine Reaktion auf den Holocaust, ist zu bemühen, weil der eigene Verein "Altherrenfußball" unterstellt bekommen hat? Und wenn Rummenigge Gesetzestexte zitierfähig parat hat, wie konnte es bloß dazu kommen, dass er vorbestraft ist?

Vor Monat
David Ebbers
David Ebbers

Über so Kleinigkeiten regen die sich auf. Echt lächerlich. Die Bild berichtet schon immer so. Die wollen nur Leser haben und Gesprächsstoff verbreiten.

Vor Monat
Beerdriver 85
Beerdriver 85

Art 5. (1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

Vor Monat
Manu Thiele
Manu Thiele

Ja. Trotzdem sollte man keine Geschichten frei erfinden. ;) Das hat die Bild-Zeitung in der Vergangenheit sehr häufig getan. Schau dir mal den "BildBlog" auf Twitter an, dann weißt du was ich meine.

Vor Monat
Sören Kaminsky
Sören Kaminsky

Wer 10 mio im jahr verdient darf sich durch den ein oder anderen harten artikel nicht verletzt fühlen. Das ist extrem unprofessionell. Vor allem wenn man dieses gehalt nicht mit leistung rechtfertigt. Wer das in der freien wirtschaft nicht versteht, sollte sich mal näher mit dieser gesellschaft beschäftigen!

Vor Monat
Roma Invictus 1988SPQR
Roma Invictus 1988SPQR

Sehr gutes Video und ich kann mich dir nur anschließen. Grundsätzlich finde ich gewisse Beiträge der Medien auch nihct angemessen, aber was wir von der PK halten dürften ist wohl auch klar XD ... sehr schön, dass du immer so neutral und objektiv die Themen behandelst.

Vor Monat
Der_alles_kritisierer !
Der_alles_kritisierer !

Wo hast du die Meister Schale her und wo kann man die bekommen ? (Könntest ja n affiliate link machen)

Vor Monat
Manu Thiele
Manu Thiele

Die gibt's nicht mehr zu kaufen. Ist ein Merchandise-Artikel aus dem Jahr 2001.

Vor Monat
shaaaan00001
shaaaan00001

Ich wette dass bald Draxler dran ist, nachdem er Salah nachgemacht hat ( beim PSG Spiel ). Und die Leser stimmen zu wie blind..so haben wir selber " Die Mannschaft " kaputt gemacht.. Und mittlerweile mischen die Politiker auch ein . So war es eben in den 30ern. ( wie ich gelesen habe ).

Vor Monat
Felix Kohne
Felix Kohne

Hast du vollkomme recht Manu Thiele

Vor Monat
Leonderechte TV
Leonderechte TV

Art.5 Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

Vor Monat
Skydriver X
Skydriver X

Hoeneß raus...Rummenige ist ok

Vor Monat
Sven Schütte
Sven Schütte

Im grunde haben die Bayern recht,. Die ein oder andere Aussage ist zwar missglückt aber mir ist sofort dein Interview mit Kevon Großkreuz eingefallen wo die Medien einen Mega Skandal raus gemacht hatten und ihn am Ende nur geschadet haben. Aber das brauch ich dir ja net zur erzählen. Finde es nur fair wenn die Zeitung danaben liegt sich auch genau so groß dafür zu entschuldigen wie es Christian Ziege gestern im Doppelpass schon gesagt hat.

Vor Monat
Niklas Auinger
Niklas Auinger

Zlatan 37 Ronaldo 33 Modric 33 Buffon 40 Das ist nicht alt Das ist Erfahrung

Vor Monat
Simon B
Simon B

Rummenigge und Hoeness sollen weniger rum heulen wer austeilt muss auch einstecken können

Vor Monat
christ _333
christ _333

Ich finde das 30 nicht das Alter des Endes ist denn das ist der Anfang vom neuen Kapitel damit meinte ich der Anfang von Ende sonder der Anfang davon also ein Spieler hat mit 30 noch alles drauf

Vor Monat
Yuki Matsui
Yuki Matsui

Sehr gut analysiert, Manu! Grüße von einem Club-Fan^^ PS: GIbt es anno 2018 n. Chr. wirklich Leute, die der Bild immernoch glauben und ihr somit immer wieder neuen Spielraum geben? Oh man...

Vor Monat
Manu Thiele
Manu Thiele

Ich bin auf Facebook in der FC Bayern Gruppe von Christian Falk (Fußball-Chef der Bild Zeitung und FC Bayern-Reporter)... unfassbar, was da steht. Da kann man sagen: Ja, es gibt sehr viele Leute, die das Zeug noch glauben.

Vor Monat
Fifatore 2016
Fifatore 2016

Bei der Pk hat der konische dritte gezeigt, dass er doch keine Marionette ist. Er hat ja schließlich fast was gesagt.

Vor Monat
Fifatore 2016
Fifatore 2016

Bild vergisst Fakten, Bayern Spieler vergessen Leistung zu bringen, der Sportdirektor eine eigene Meinung zu haben und die anderen beiden Steuern zu bezahlen 🤷🏼‍♂️Jeder vergisst was

Vor Monat
Kongo 0tt0
Kongo 0tt0

Sehr gutes und sachliches Video👍🏻

Vor Monat
Neo
Neo

Hoeneß ist schon ein witziger Bursche xD Ne, jz mal ganz im Ernst: diese PK war ganz interessant, und mich persönlich hat sehr gefreut, dass die BILD mal ihr Fett weggekriegt hat, das war zum zigsten mal überfällig ^^ Aber mit nem Hoeneß in der Mitte passt das nun mal nicht. Ich stimme dem Mann in vielem zu und hab auch Respekt davor, dass er sich traut seine Meinung unverblümt rauszuhauen, aber er schlägt oft zu sehr über die Stränge. Die Aussagen über Bernat z. B. zuletzt waren schlichtweg respektlos. Aber der Plan scheint aufgegangen zu sein, und ich hoffe dass das so bleibt. Denn alles in allem freue ich mich einfach nur auf das Duell, mit dem ich den Fußball für mich entdeckt habe. BVB gg FCB ist für mich ein Muss ^^

Vor Monat
Bomben Teppich
Bomben Teppich

Zum Thema Abschottung: Aber reicht es einigen nur das zu schreiben, was der Club freiwillig preisgibt/preisgeben würde? Und würde sie das davon abhalten reißerische Schlagzeilen ohne zuverlässige Quellen zu verfassen? Ich denke ganz klar nein. Es mag Journalisten geben, welche ihre Kritik angemessen und sachlich äußern können, aber den Großteil, den die Masse wahrnimmt kommt doch aus dem Klientel "Bildzeitung" und die möchten unterhalten und nicht informieren (auch bei vielen der "seriöseren" Medien ist die Kategorie Sport/Fussball meistens subjektiv und populistischer Ranz)

Vor Monat
Luis Taler
Luis Taler

Ganz ehrlich, die PK war nicht so gut, aber deine Fakten waren nur von negativer Natur. Meiner Meinung nach wird die PK viel schlimmer(also von Dir ging’s noch) dargestellt als sie war. Bayern hat ein Zeichen gesetzt was nicht das beste war aber auch nicht absolut schlimm, Bayern hat übertrieben aber sie hatten Recht

Vor Monat
Michael Kehm
Michael Kehm

Ich als Bayern Fan, fand, dass die PK totaler Quatsch war. Die Würde des Menschen ist unantastbar, aber nicht die fußballerische Leistung. Wie schon im Doppelpass angesprochen wäre es viel besser gewesen, wenn Hoeneß und Co sich in den Talksendungen gestellt hätten statt diese PK zu machen. Da hätten sie im Diskurs mit den Journalisten und Experten alles in 10 Minuten klären können. Nämlich, dass der Bayernkader zu alt und zu klein ist und man den unbedingt die letzten Jahre etwas mehr hätte auffrischen und durchwirbeln sollen. Dann wäre auch die WM etwas besser verlaufen... da waren nämlich die gleichen Pappnasen außer Form wie im Club.

Vor Monat
Michael Kehm
Michael Kehm

Muss ja nicht der Doppelpass sein, hätte ja auch Wontorra sein können. Jedenfalls irgendwo, wo man vernünftig mit anderen Journalisten und Experten hätte drüber diskutieren können, anstatt sich hier auszuheulen und keine Widerrede erlauben. Andere Clubchefs sind sich nicht zu schade mal regulär ins Fernsehen zu gehen.

Vor Monat
Manu Thiele
Manu Thiele

Klar: Die Bosse beim Doppelpass hätten sich Hoeneß bei sich gewünscht um Quote zu machen. Nicht mehr und nicht weniger.

Vor Monat
Chelsea HQ
Chelsea HQ

a) Das mit den Ü-30 Spielern ist kein deutsches Problem. In England erhalten Ü-30 Spieler in sehr vielen Fällen nur noch 1-Jahres Verträge von ihren Vereinen. Außerdem bekomme ich mit meiner Chelsea Fanseite oft mit, dass Fans gar keine Ü-30 Spieler mehr verpflichten wollen - egal wie gut oder wie erfahren sie sind. Die Presse ist da nicht besser. b) Bayern wettert immer wieder gegen andere Vereine und Spieler (so, wie du es in Sachen Hoeness geschildert hast). Da habe ich absolut kein Mitleid. Der FC Bayern denkt immer wieder, er sei besser als alles andere auf der Welt. Diese Mini-Krise, in der sie sich zur Zeit befinden, gönne ich ihnen von ganzen Herzen und hoffe, sie hält ein paar Järchen an.

Vor Monat

Nächstes Video

Higurashi When They Cry (26) | The.Last.Ship.S03E01.480p.x264-mSD.srt | Generic X6 - Smart Watch Phone MTK6260 0.3MP Camera - Black -72% KSh 1,399 KSh 4,999 (7 Offers from KSh 1,399 ) (30) Buy now